Datenschutzerklärung

isabellazamponi.com
Stand: 1. Okt. 2020

1. Allgemeine Hinweise

Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir über die Nutzung von personenbezogenen Daten im Zuge des Besuches unserer Webseiten bzw. durch die Nutzung unserer Angebote.

VERANTWORTLICHE STELLE FÜR DIE DATENVERARBEITUNG

alisa mind GmbH – Dr. Isabella Zamponi
Hauptstraße 31
2381 Laab im Walde, Österreich
Telefon: +43 2239 34429
E-Mail: datenschutz@alisamind.com

RECHTE BETROFFENER PERSONEN

Die Rechte betroffener Personen werden in der Datenschutzgrundverordnung (DSVGO) §§ 12-23 geregelt.

Hier greifen wir die folgenden zentralen Rechte für Sie heraus: 

Artikel 15 Auskunftsrecht der betroffenen Person
Artikel 16 Recht auf Berichtigung
Artikel 17 Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“)
Artikel 18 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

ARTIKEL 21 WIDERSPRUCHSRECHT

(1) Die betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

(2) Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

(3) Widerspricht die betroffene Person der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

2. Konkrete Datenverarbeitungen

WEBHOSTING – NEUE MEDIEN MÜNNICH

Für den Betrieb unserer Webseiten nutzen wir die Dienste des Anbieters

all-inkl.com
Neue Medien Münnich
Hauptstraße 68
02742 Friedersdorf
Deutschland

Beim Aufruf von Webseiten ist es technisch zwingend erforderlich, dass bestimmte Daten wie zB die IP-Adresse Ihres Gerätes erfasst werden. Soweit es uns technisch möglich ist, konfigurieren wir das Service so, dass möglichst wenige Daten dauerhaft gespeichert werden.

Wir nutzen diesen Dienst auf Basis von Artikel 6, Absatz 1, Ziffer f, DSGVO (berechtigtes Interesse an einem zeitgemäßen Internetauftritt).

Wir haben mit dem Anbieter einen Auftragsverarbeitungsvertrag  gemäß Artikel 28, Absatz 3, DSGVO geschlossen.

COOKIES

Beim Besuch unserer Webseiten werden gegebenenfalls kleine Textdateien (sogenannte Cookies) auf Ihrem Gerät gespeichert. Diese Cookies sind unschädlich und beinhalten keine Viren. Manche dieser Cookies sind technisch zwingend erforderlich, andere Cookies helfen uns, Sie beim nächsten Besuch unserer Webseiten wieder zu erkennen.

Sofern wir Cookies einsetzen, die nicht technisch erforderlich sind, informiert Sie ein sogenannter Cookie-Blocker auf unseren Webseiten darüber. Sie können dann der Verwendung dieser Cookies selektiv zustimmen bzw. widersprechen.

Sofern Cookies technisch erforderlich sind, erfolgt die Datenverarbeitung auf Basis von Artikel 6, Absatz 1, Ziffer f, DSGVO (berechtigtes Interesse). Sofern Sie der Verwendung weiterer Cookies über den Cookie-Blocker zustimmen, erfolgt die Verarbeitung auf Basis von Artikel 6, Absatz 1, Ziffer a, DSGVO (Einwilligung).

GOOGLE FONTS

Wir nutzen auf unseren Webseiten Schriftdateien, die Google zur Verfügung stellt. Diese speichern wir lokal auf unserem Webserver, sodass beim Aufruf keine Verbindung zu Servern von Google aufgebaut wird.

FACEBOOK-GRUPPEN

An dieser Stelle verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung für Facebook-Gruppen.

FACEBOOK-SEITEN

An dieser Stelle verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung für Facebook-Seiten.

FACEBOOK PIXEL

Ein Facebook Pixel ist ein in den Webseiten integrierter Programmcode, der Besucherinformationen an Facebook meldet, um auf einer anonymisierten Basis Informationen über Besucherprofile und zur Daten zur Erfolgsmessung von Facebook Werbekampagnen (zB Anzahl Besucher, Conversionrate, etc.) zu erhalten.  Dieser Dienst wird angeboten von:

Facebook Ireland Ltd. (nachfolgend „Facebook“)
4 Grand Canal Square
Grand Canal Harbour
Dublin 2
Irland

Die Daten, die bei Facebook gespeichert werden, ermöglichen eine Zuordnung zu Facebook-Benutzerprofilen. An dieser Stelle verweisen wir auf die Facebook Data Policy. Bitte informieren Sie sich an dieser Stelle über die von Facebook vorgenommenen Datenverarbeitungen, die außerhalb unserer Einflussbereiches liegen.

Wir nutzen diesen Dienst auf Basis von Artikel 6, Absatz 1, Ziffer f, DSGVO (berechtigtes Interesse an der Umsetzung effizienter Marketingstrategien).

Wenn Sie bei Facebook angemeldet sind, können Sie unter diesem Link https://www.facebook.com/ds/preferences/?entry_product=ad_settings_screen die Nutzung ihrer Daten für die Anzeige von individualisierten Werbungen zulassen oder ablehnen.

Weiters verweisen wir auf diesen Link, unter dem Sie Ihre Werbepräferenzen für eine Vielzahl von Unternehmen erfassen können: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/.

CHATBOT – MANYCHAT

Wir setzen einen sogenannten Chatbot für Facebook Messenger ein, über den wir auch Teile unserer Kommunikation automatisieren können. Der Dienst wird angeboten von:

ManyChat Inc.
220 Golden Oak Dr
Portola Valley, CA, 94028
USA.

Um via Facebook Messenger mit uns in Kontakt zu kommen, müssen Sie bei Facebook registriert sein. An dieser Stelle weisen wir auf die Facebook Data Policy hin. Bitte informieren Sie sich über die von Facebook durchgeführten Datenverarbeitungen, auf die wir keinen Einfluss haben.

Um mit uns über Facebook Messenger via Manychat zu kommunizieren, ist Ihre Zustimmung erforderlich, welche in einem ersten Schritt abgefragt wird. Möchten Sie sich von einer weiteren Kommunikation über Facebook Messenger zu einem späteren Zeitpunkt wieder abmelden, so senden Sie bitte das Wort STOP an uns.

Im Rahmen der Kommunikation über Manychat werden personenbezogene Daten (Ihre Facebook ID und andere Informationen aus Ihrem Facebook-Profil) nach Manychat übertragen. Diese Informationen nutzen wir im Sinne einer persönlichen Ansprache und zur Steuerung der Kommunikationsprozesse.

Auf eine Anfrage bei ManyChat wurde uns die Auskunft erteilt, dass alle Daten auf Amazon Servern innerhalb der Europäischen Union gespeichert werden.

Wir nutzen diesen Dienst auf Basis von Artikel 6, Absatz 1, Ziffer a, DSGVO (Einwilligung) sowie auf Basis von Artikel 6, Absatz 1 , Ziffer f, DSGVO (berechtigtes Interesse für eine effiziente Kommunikation mit Interessenten und Kunden.)

Wir haben mit dem Anbieter einen Auftragsverarbeitungsvertrag  gemäß Artikel 28, Absatz 3, DSGVO geschlossen.

VIDEOHOSTING – VIMEO

Zur Einbindung von Videos auf unseren Webseiten nutzen wir die Dienste des Anbieters

Vimeo Inc.
555 West 18th Street
New York, New York 10011, USA

Wenn Sie Seiten mit eingebundenen Videos besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo aufgebaut. Im Zuge dessen werden technisch erforderliche Daten wie zB Ihre IP-Adresse übermittelt. Sind Sie selbst bei Vimeo eingeloggt, kann Ihr Surfverhalten durch Vimeo gegebenenfalls analysiert werden. Auf die genaue Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Vimeo haben wir keinen Einfluss. Bitte informieren Sie sich hier: https://vimeo.com/privacy

Soweit das technisch möglich ist, nutzen wir einen sogenannten Cookie-Blocker, über den Sie die Ausführung von Vimeo-Videos erlauben oder widersprechen können.

Somit erfolgt die Nutzung des Dienstes von Vimeo entweder auf Basis von Artikel 6, Absatz 1, Ziffer a, DSGVO (Einwilligung) oder auf Basis von Artikel 6, Absatz 1, Ziffer f, DSGVO (berechtigtes Interesse am Aufbau eines zeitgemäßen Internetauftritts) oder auf Basis von Artikel 6, Absatz 1, Ziffer b, DSGVO (vertragliche oder vorvertragliche Maßnahme im Zusammenhang mit der multimedialen Zurverfügungstellung von Inhalten auf Anfrage einer betroffenen Person).

AUTOMATISIERTER eMAIL-VERSAND – MAILERLITE

Sofern Sie sich für unseren Newsletter anmelden, werden Ihre eMail-Adresse und gegebenenfalls weitere Daten wie zB Vorname und Nachname, die sie freiwillig zur Verfügung stellen, verarbeitet. Für die Anmeldung zu unserem Newsletter setzen wir einen sogenannten Double-Opt-In Prozess ein. Das heißt, sie erhalten unseren Newsletter erst dann, wenn Sie Ihre eMail-Adresse über einen Link in einem Ihnen zugesendeten eMail bestätigen. Jeder Newsletter enthält einen Link, mit dem Sie sich vom Newsletter wieder abmelden können.
Die Datenverarbeitung für Zwecke des Newsletters erfolgt auf Basis von Artikel 6, Absatz 1, Ziffer a, DSGVO (Einwilligung).

Wenn Sie sich für weitere einmalige Angebote registrieren oder Produkte und Dienstleistungen erwerben, werden gegebenenfalls eMails mit Zugangsdaten, Terminerinnerungen, Bestätigungs-eMails etc. versendet.
In diesem Fall erfolgt der Versand auf Basis von Artikel 6, Absatz 1, Ziffer b, DSGVO (vertragliche oder vorvertragliche Maßnahmen auf Anfrage einer betroffenen Person).

Haben Sie bereits ein Produkt oder eine Dienstleistung von uns erworben, versenden wir gegebenenfalls eMails zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen. Jede Werbe-eMail enthält einen Link, mit dem Sie sich von der Zusendung weiterer Werbe-eMails abmelden können.
Der Versand von Werbe-eMails an bestehende Kunden erfolgt auf Basis von Artikel 6, Absatz 1, Ziffer f, DSGVO (berechtigtes Interesse).

Für den Versand unserer automatisierten eMails nutzen wir die Dienste des Anbieters

UAB „MailerLite“
Jono Basanavičiaus g. 15
03108 Vilnius, Litauen

Zu den oben beschriebenen Zwecken erfolgt die Speicherung Ihrer Daten auf den Servern eines Rechenzentrums in Litauen.

Der Dienst von Mailerlite ermöglicht neben dem reinen Versand der E-Mails auch weitere Analysen, wie zB die Ermittlung von Öffnungsraten bzw. die Feststellung, ob und wann in den eMails enthaltene Links geklickt wurden. Diese Analysen sind einerseits technisch erforderlich, um zum Beispiel einen Double-Opt-Prozess (wie oben beschrieben) abbilden zu können, andererseits helfen Sie uns, unser eMail-Marketing-Maßnahmen zu optimieren. Wenn Sie das nicht möchten, so nutzen Sie bitte die in den E-Mails bereitgestellten Links, um sich aus dem Verteiler auszutragen.

Wir haben mit dem Anbieter einen Auftragsverarbeitungsvertrag  gemäß Artikel 28, Absatz 3, DSGVO geschlossen.

VIDEOKONFERENZEN – ZOOM

Zur Durchführung von Online-Webinaren nutzen wir den Dienst Zoom Webinar. Dieser Dienst wird angeboten durch:

Zoom Videocommunications, Inc.
55 Almaden Blvd, Suite 600
San Jose, CA 95113, USA

Der Anbieter bestätigt die Einhaltung der Rahmenbedingungen des EU-US Datenschutzschildes, siehe hier: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TNkCAAW

Über den Umfang und Dauer der erfassten und erhobenen personenbezogenen Daten in Zusammenhang mit Zoom Webinaren haben wir keine detaillierte Kenntnis. An dieser Stelle verweisen wir auf die Datenschutzerklärung von Zoom Videocommunications, Inc. unter https://zoom.us/de-de/privacy.html.

Wir nutzen diesen Dienst auf Basis von Artikel 6, Absatz 1, Ziffer f,  DSGVO (berechtigtes Interesse an einer effizienten Online Kommunikation mit unseren Interessenten oder Kunden) und auf Basis von Artikel 6, Absatz 1, Ziffer b,  DSGVO (vorvertragliche oder vertragliche Maßnahmen im Rahmen unserer Dienstleistungen).

Wir haben mit dem Anbieter einen Auftragsverarbeitungsvertrag  gemäß Artikel 28, Absatz 3, DSGVO geschlossen.

WEBINARE – ZOOM

Zur Durchführung von Online-Meetings und -Konferenzschaltungen nutzen wir die Dienste des Anbieters

Zoom Videocommunications, Inc.
55 Almaden Blvd, Suite 600
San Jose, CA 95113, USA

Der Anbieter bestätigt die Einhaltung der Rahmenbedingungen des EU-US Datenschutzschildes, siehe hier: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TNkCAAW

Über den Umfang und Dauer der erfassten und erhobenen personenbezogenen Daten in Zusammenhang mit Zoom Webinaren haben wir keine detaillierte Kenntnis. An dieser Stelle verweisen wir auf die Datenschutzerklärung von Zoom Videocommunications, Inc. unter https://zoom.us/de-de/privacy.html.

Wir nutzen diesen Dienst auf Basis von Artikel 6, Absatz 1, Ziffer f,  DSGVO (berechtigtes Interesse an einer effizienten Online Kommunikation mit unseren Interessenten oder Kunden) und auf Basis von Artikel 6, Absatz 1, Ziffer b,  DSGVO (vorvertragliche oder vertragliche Maßnahmen im Rahmen unserer Dienstleistungen).

Wir haben mit dem Anbieter einen Auftragsverarbeitungsvertrag  gemäß Artikel 28, Absatz 3, DSGVO geschlossen

DATENINTEGRATION – ZAPIER

Der Dienst stellt Funktionen zur Verfügung, um Daten zwischen unterschiedlichen Systemen auszutauschen. Dieser Dienst wird angeboten von:

Zapier Inc.
548 Market St #62411
San Francisco, California 94104, USA

Der Anbieter bestätigt die Einhaltung der Rahmenbedingungen des EU-US Datenschutzschildes, siehe hier: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TNk2AAG

Wir nutzen diesen Dienst auf Basis von Artikel 6, Absatz 1, Ziffer f,  DSGVO (berechtigtes Interesse am Aufbau einer effizienten Datenverarbeitung unter Nutzung der in dieser Datenschutzerklärung genannten Dienste).

Wir haben mit dem Anbieter einen Auftragsverarbeitungsvertrag  gemäß Artikel 28, Absatz 3, DSGVO geschlossen.

ONLINE TERMINVEREINBARUNG – ACUITY SCHEDULING

Wir nutzen den Dienst „Accuity Scheduling“ zur vereinfachten Terminvereinbarung. Dieser Dienst wird angeboten von:

Squarespace, Inc.
225 Varick Street, 12th Floor
New York, New York 10014
USA

Der Anbieter bestätigt die Einhaltung der Rahmenbedingungen des EU-US Datenschutzschildes, siehe hier: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnjcAAC&status=Active

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Squarespace, Inc. unter https://www.squarespace.com/privacy.

Wir nutzen diesen Dienst auf Basis von Artikel 6, Absatz 1, Ziffer f,  DSGVO (berechtigtes Interesse an einer effizienten Terminvereinbarung mit Interessenten und Kunden).

Da es sich bei Squarespace, Inc. um einen Auftragsverarbeiter nach Art 28 Abs. 1 DSGVO handelt, inkludiert Squarespace, Inc. in seinen Nutzungsbedingungen ein sogenanntes Data Processing Addendum, in dem die Auftragsdatenverarbeitung im Sinne eines Auftragsverarbeitungsvertrages geregelt ist. 

AUSLIEFERUNG VON PRODUKTEN – ELOPAGE

Wir nutzen diesen Dienst zur Auslieferung von Produkten wie zB Tickets, Online-Kurse, Gutscheine und Download-Produkte. Der Dienst wir angeboten von:

elopay GmbH
Kurfürstendamm 182
10707 Berlin
Deutschland

Die Datenschutzerklärung von elopage finden Sie unter https://elopage.com/privacy
Bitte beachten Sie die gesonderte Datenschutzerklärung auf unseren jeweiligen Verkaufswebseiten bei elopage.

Wir nutzen diesen Dienst auf Basis von Artikel 6, Absatz 1, Ziffer b, DSGVO (vorvertragliche oder vertragliche Maßnahme im Zusammenhang mit der Auslieferung von Produkten).

Wir haben mit dem Anbieter einen Auftragsverarbeitungsvertrag  gemäß Artikel 28, Absatz 3, DSGVO geschlossen.

ZAHLUNGSANBIETER – NAMOTTO RESELLERMODELL IN VERBINDUNG MIT ELOPAGE

Wir nutzen diesen Dienst zur Abwicklung von Zahlungen von Produkten, die über Elopage ausgeliefert werden. Der Dienst wird angeboten von:

namotto.lab
Inh. Tolga Oenal
Uhlandstrasse 154
10719 Berlin
Deutschland

namotto.lab fungiert als sogenannter Reseller. Das heißt, als Verkäufer tritt die namotto.lab auf. Die Verantwortlichkeit für die Erbringung der Dienstleistung bzw. die Auslieferung der Produkte verbleibt jedoch bei uns als Anbieter.

Die Datenschutzerklärung von namotto.lab finden Sie unter https://namotto.de/wp-content/uploads/2020/02/Datenschutz-namotto-lab.pdf
Bitte beachten Sie die gesonderte Datenschutzerklärung auf unseren jeweiligen Verkaufswebseiten bei elopage.

Wir nutzen diesen Dienst auf Basis von Artikel 6, Absatz 1, Ziffer b, DSGVO (vorvertragliche oder vertragliche Maßnahme im Zusammenhang mit dem Verkauf von Produkten).

Wir haben mit dem Anbieter einen Auftragsverarbeitungsvertrag  gemäß Artikel 28, Absatz 3, DSGVO geschlossen.

ZAHLUNGSANBIETER – DIGISTORE24 RESELLERMODELL

Wir nutzen diesen Dienst zur Abwicklung von Zahlungen. Der Dienst wird angeboten von:

Digistore24 GmbH
St.-Godehard-Straße 32
31139 Hildesheim
DEUTSCHLAND

Digistore24 fungiert ausschließlich als sogenannter Reseller. Das heißt, als Verkäufer tritt die Digistore24 auf. Die Verantwortlichkeit für die Erbringung der Dienstleistung bzw. die Auslieferung der Produkte verbleibt jedoch bei uns als Anbieter.

Die Datenschutzerklärung von digistore24 finden Sie unter https://www.digistore24.com/dataschutz

Wir nutzen diesen Dienst auf Basis von Artikel 6, Absatz 1, Ziffer b, DSGVO (vorvertragliche oder vertragliche Maßnahme im Zusammenhang mit dem Verkauf und der Auslieferung von Produkten).

HANDSCHRIFTLICHE MITSCHRIFTEN

Bei der Durchführung von Coachings fertigen wir gegebenenfalls handschriftliche Mitschriften zur Sitzung an, um Ihnen fortlaufend eine optimale Betreuung zu ermöglichen.

Wenn Sie keine handschriftliche Mitschriften möchten, dann teilen Sie mir das bitte am Beginn der Sitzung mit.

Die handschriftlichen Mitschriften werden gemäß unserer Technischen und Organisatorischen Maßnahmen vor unerlaubtem Zugriff geschützt aufbewahrt.

Die Anfertigung der Mitschriften erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit b. DSGVO (Erfüllung des Vertrages).

Scroll to Top